Logo.jpeg

DATENSCHUTZ-ERKLÄRUNG

Erklärung zur Informationspflicht bezüglich der

Verarbeitung personenbezogener Daten über diese Website

Die datenschutzrechtlich verantwortliche Person für die Website martina-sturm.de ist:

 

Martina Sturm

Königsberger Straße 22

61273 Wehrheim

info@martina-sturm.de

+49 176 924 177 26

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir wichtig. Ich verarbeite Ihre Daten ausschließlich auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen wie etwa der DSGVO. Mit diesen Datenschutz-Informationen setze ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung in meinem Unternehmen in Kenntnis.

 

Kontakt mit mir

Wenn Sie mich kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zumindest sechs Monate bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter, sofern keine rechtlichen Notwendigkeiten dafür bestehen.

 

Datenspeicherung

Die von Ihnen bereitgestellten Daten wie beispielsweise Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, sowie alle weiteren Informationen zu Ihrem Anliegen, sind zur Beantwortung Ihrer Anfrage, zur Durchführung unverbindlicher oder vorvertraglicher Maßnahmen (z. B. Angebotserstellung und Übermittlung) und ggf. zur späteren Vertragserfüllung erforderlich. Ohne diese Daten kann ich Ihnen die gewünschten Informationen nicht übermitteln oder den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Kommt es zum Vertragsabschluss oder sind sie bereits Kunde oder Mitglied meines Unternehmens, erfasse und speichere ich weitere Daten von Ihnen, die zur Vertragserfüllung notwendig sind. Dies sind u. a. Ihre Bankverbindung oder Kreditkartennummer, ggf. Ihre UID-Nummer und weitere spezifische, individuelle Auftragsdaten. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Eine Ausnahme bildet die Übermittlung notwendiger Informationen an unsere vertrauenswürdigen Dienstleister und öffentlichen Ämter, wie zum Beispiel:

 

  • an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen

  • an unsere IT-Dienstleister für z.B. notwendige Sicherungsmaßnahmen unserer Daten (Backups).

  • an Behörden, Rechtsvertreter und Gerichte (ausschließlich im Anlassfall)

  • ggf. an weitere Dienstleister oder Subunternehmer, welche zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen notwendig sind (z.B. Zahlungssystem-Dienstleister. Dies sind aktuell Paypal, Sofortüberweisung, div. Kreditkartenunternehmen[1] ).

Das sind Beispiele in denen eine Datenübermittlung zur Wahrung gesetzlicher Vorgaben, zur Vertragserfüllung oder aufgrund meines berechtigten Interesses notwendig ist. Alle hier genannten Dienstleister unterliegen ebenfalls der DSGVO.

Kommt kein Vertrag zustande werden die bei mir gespeicherten Daten nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert (z.B. Gewährleistung, Produkthaftung, steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist etc.).

Kinder und Jugendliche

Unser Leistungsangebot richtet sich ausschließlich an volljährige, voll geschäftsfähige Personen und Unternehmen. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

 

Server-Logfiles

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sog. Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Das sind beispielsweise Browsertyp, Browser-Version, Hostname, Uhrzeit, Betriebssystem, Referrer-URL. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt und nur im Falle einer rechtswidrigen Nutzung unserer Webseite überprüft.

 

TLS-Verschlüsselung mit https

 

Wir verwenden https um Daten sicher im Internet zu übertragen. Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet, können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Nutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schloss-Symbol links oben, in der Adresszeile des Browsers, und der Verwendung des Schemas https (anstatt http), als Teil unserer Internetadresse.

 

Newsletter

 

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Meine Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletter-Angebots oder technische Gegebenheiten).

 

Für eine wirksame Registrierung benötige ich eine gültige E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setze ich das „double-opt-in“ Verfahren ein. Hierzu protokolliere ich die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungs-E-Mail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieses Dokuments angegebene Kontaktmöglichkeiten mitteilen.

 

Eingesetztes Content Management System (CMS)

Die Website nutzt “WiX” zur Verwaltung seiner Inhalte. Die Privatsphäre der Benutzer ist für WiX von äußerster Wichtigkeit und der Anbieter verpflichtet sich dazu, Ihre persönlichen Informationen zu schützen und diese ordnungsgemäß zu verwenden. Klicken Sie hier um die Datenschutzrichtlinien von Wix zu lesen: https://de.wix.com/about/privacy

 

Google Fonts

Wir verwenden Google Fonts der Firma Google Inc. (datenschutzrechtlich Verantwortlicher: Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland) auf unserer Webseite. Wir haben die Google-Schriftarten lokal, d.h. auf unserem Webserver – nicht auf den Servern von Google – eingebunden. Dadurch gibt es keine Verbindung zu Servern von Google und somit auch keine Datenübertragung bzw. Speicherung.

 

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Website-Besuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Website-Besucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Website-Besuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Website-Besucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website-Betreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Web-Angebote vor missbräuchlicher, automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy

https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html

 

Cookies

Unsere Webseite verwendet HTTP-Cookies, um nutzerspezifische Daten zu speichern. Wie und ob Sie Cookies verwenden wollen, entscheiden Sie selbst. Sie haben immer die Möglichkeit Cookies zu löschen, zu deaktivieren oder nur teilweise zuzulassen. Zum Beispiel können Sie Cookies von Drittanbietern (wie z.B. Google Analytics) blockieren, aber alle anderen Cookies zulassen, die zum Beispiel zur fehlerfreien Darstellung der Homepage auf ihrem Endgerät notwendig sind. Wenn Sie feststellen möchten, welche Cookies in Ihrem Browser gespeichert wurden oder wenn Sie Cookie-Einstellungen ändern wollen, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen finden:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Sollten Sie prinzipiell keine Cookies zulassen wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie das Cookie erlauben oder nicht. Die Vorgangsweise ist je nach Browser verschieden. Am besten Sie suchen die Anleitung in der Suchmaschine Ihrer Wahl, z. B. “Cookies deaktivieren Chrome” im Falle eines Chrome Browsers.

Eingebettete Social Media Elemente

 

Wir binden auf unserer Webseite Elemente von Social Media Diensten ein um Bilder, Videos und Texte anzuzeigen. Durch den Besuch von Seiten die diese Elemente darstellen, werden Daten von Ihrem Browser zum jeweiligen Social Media Dienst übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Zugriff auf diese Daten. Die folgenden Links führen Sie zu den Seiten der jeweiligen Social Media Dienste wo erklärt wird, wie diese mit Ihren Daten umgehen:

 

Instagram-Datenschutzrichtlinie:
https://help.instagram.com/519522125107875

Facebook-Datenschutzrichtlinie:

https://www.facebook.com/about/privacy

 

Weitere Web-Präsenzen von “Martina Sturm - Personal Training”

Ich betreibe neben dieser Homepage auch zwei eigenständige Web-Präsenzen auf den

 

Plattformen Facebook

https://www.facebook.com/Martina-Sturm-Yoga-und-Personal-Training-Taunus-1655466138002277

und Instagram

https://www.instagram.com/yoga_im_taunus

 

Die detaillierten datenschutzrechtlichen Infos zu diesen beiden Seiten finden sie hier:

https://loveyourskinberlin.de/datenschutz-facebook/

https://loveyourskinberlin.de/datenschutz-instagram/

 

PayPal

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

 

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

 

Wählt ein Website-Besucher während des Bestellvorgangs in meinem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten dieser Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

 

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, E-mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

 

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

 

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

 

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt und übermittelt werden müssen.

 

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter folgendem Link abgerufen werden:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der ihnen genehmen Aufsichtsbehörde beschweren.

Sie erreichen mich unter folgenden Kontaktdaten:

 

Martina Sturm - Personal Training

Königsberger Straße 22

61273 Wehrheim

info@martina-sturm.de

+49 176 924 177 26

Allgemeines

Ich behalte mir das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist über unsere Webseite abrufbar.

 

Datenstand: 2021.03